Sanft, einfach, schnell und zuverlässig: so misst man heute Fieber

Teaser_2in1_592x592

Veroval® DS 22 – 2 in 1 Infrarot-Thermometer

Das Veroval® 2 in 1 Infrarot-Thermometer für die ganze Familie* ermöglicht die schnelle und einfache Temperaturmessung auf zwei Arten: Im Ohr und an der Stirn

Veroval Baby Infrarot Fieberthermometer

Veroval® baby Infrarot-Thermometer

Messen Sie die Temperatur Ihres Babys auf sanfte und bequeme Art: Das Veroval® baby Infrarot-Thermometer ermöglicht eine schnelle Messung der Stirntemperatur in nur drei Sekunden – berührungs- und geräuschlos


FAQ

Warum leiden Kinder häufiger an Fieber als Erwachsene?
Fieber ist eines der häufigsten Beschwerden im Kindesalter, die häufigste Ursache hierfür ist eine Infektion. Da ihr junges Immunsystems noch ungeübt ist, bekommen Kinder in der Regel schneller und höheres Fieber als Erwachsene. Bei Neugeborenen ist das Immunsystem noch relativ unreif und muss sich erst im Laufe der Zeit durch den Kontakt mit verschiedenen Krankheitserregern wie Bakterien, Viren oder Pilzen entwickeln. Das Immunsystem übernimmt aber auch andere Aufgaben, darunter die Gewebereparatur und die Wundheilung. Die Aktivität des Immunsystems wird häufig von einem Anstieg der Körpertemperatur begleitet.
Warum ist Fieber wichtig für Menschen, die an einer Krankheit leiden?
Fieber ist eine häufige Reaktion des Körpers auf eine Infektion. Es kann dabei helfen, die Infektion zu bekämpfen. Der Begriff Fieber bezieht sich auf eine erhöhte Körpertemperatur, die deutlich über dem Normalbereich liegt.


Das Auftreten von Fieber hängt in der Regel mit der Stimulierung der Immunreaktion des eigenen Körpers zusammen. Fieber kann die Funktion des Immunsystems gegen Infektionserreger wie Viren und Bakterien unterstützen und es temperaturempfindlichen Viren und Bakterien erschweren, sich zu vermehren.
Was sind die typischen Symptome von Fieber?
  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken
  • Schüttelfrost, Zittern und Frösteln
  • Schwitzen
  • Errötete Haut und warme Stirn
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Appetitlosigkeit
  • Schwindel und allgemeine Schwäche

(Nicht alle Symptome treten gleichzeitig auf)